Jahreslosung

Alles, was ihr tut
geschehe in Liebe
1. Korinther 16,14
Die Losung für Freitag, 19.04.2024 Noah tat alles, was ihm Gott gebot. 1. Mose 6,22
Jesus spricht: Wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. Matthäus 7,24
© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Infos finden Sie hier.

Herzlich willkommen in unserer Gemeinde!

Herzliche Einladung zum nächsten Kindermorgen
15.04.2024Großenbaum

Liebe Kinder,

am kommenden Samstag, 20. April 2024 feiern wir um 10 Uhr unseren nächsten Kindermorgen im Gemeindehaus an der Lauenburger Allee in Großenbaum.

Das Thema lautet "Gefangen und doch frei". Wir werden eine spannende Geschichte hören und "Kratzdias" erstellen, die wir dann zu einer "Diashow" zusammenstellen. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr, wenn ihr wieder mit dabei seid.

Anmelden braucht ihr euch nicht unbedingt. Gerne dürft ihr auch andere Kinder mitbringen.

Der Kindermorgen endet um 11.30 Uhr. Wir freuen uns auf euch.

Es grüßt Euch

Euer Pfarrer Ernst Schmidt und das Kindermorgenteam

Ungelsheimer Kirche wird zur Baustelle
16.04.2024Ungelsheim

Gottesdienste ab Sonntag, 21.04.2024, im Gemeindesaal

Heute haben wir die Kirche leergeräumt, der Orgelbauer war vor Ort, um das Instrument staubdicht einzupacken, denn unsere Kirche wird zur Baustelle.

In den kommenden Wochen wird das Kirchendach mit Solarzellen bestückt, ein Batteriesystem speichert die Energie, mit der dann unter anderem die Luftwärmepumpen für das Gemeindezentrum, die Kita und die Kirche betrieben werden.

Die Kirche selbst erhält eine Bodenheizung. Dafür muss der alte Boden entfernt und nach der Verlegung der Spiralen neu verlegt werden.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Juni dauern. Bis dahin weichen wir mit unseren Gottesdiensten in den benachbarten Gemeindesaal aus. Auch auf das Kirchencafé nach dem Gottesdienst werden wir nicht verzichten müssen, denn:

Es gibt immer eine Lösung!

Am kommenden Sonntag, dem 21. April hält übrigens um 9.30 Uhr Pfarrer Ernst Schmidt den Gottesdienst in Ungelsheim. Herzliche Einladung!

 

Praystation am 26. April
17.04.2024Huckingen

Praystation zum Thema Familie

Am 26. April 2024 findet wieder eine Praystation statt, dieses Mal zum Thema Familie. 

Familie, so schwierig sie für Jugendliche in der Pubertät ist, wird trotzdem als Rückhalt und Sicherheit erfahren. Das zeigen Umfragen unter Jugendlichen und auch Erfahrungen aus dem Konfirmandenunterricht, wo die Konfis in einer Wertepyramide diese aus den mehr als 40 Werten so gut wie immer unter die Top 3 setzen.

Dass Familie vielfältig ist, sieht man auch im Disney-Film "Lilo und Stitch", von dem ein kurzer Ausschnitt die Eröffnung des Gottesdienstes bildet. Der biblische Bezug ist die Geschichte vom verlorenen Sohn. Musik kommt von den "Parakeets",  einer Band aus der Gemeinde. Hinterher gibt es Snacks und Spiele, Zeit zum Zusammensein. 

Herzliche Einladung!

Konfirmation in unserer Gemeinde
14.04.2024Großenbaum, Huckingen, Ungelsheim

Herzlichen Glückwunsch!

In diesem Jahr finden in unserer Versöhnungsgemeinde vier Konfirmationsgottesdienste statt, in denen insgesamt 53 Jugendliche konfirmiert werden.

Los ging es am 14. April in der Auferstehungskirche in Ungelsheim, 14 junge Menschen konnten sich hier nach der feierlichen Einsegnung durch Jugendpastorin Ulrike Kobbe von ihren Angehörigen und Freunden und der Gemeinde beglückwünschen lassen.

Weitere Konfirmationsgottesdienste finden am 21.4. im Gemeindezentrum in Huckingen sowie am 27. und 28.4. in der Versöhnungskirche in Großenbaum statt.

Die  Familien der Konfimierten können sich in Kürze hier die passwortgeschützten Fotos herunterladen. Das jeweilige Passwort wird von Jugendpastorin Ulrike Kobbe mitgeteilt.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen allen Konfirmierten Gottes Segen und alles Gute für ihre Zukunft!

Bilder von der Konfirmation in Ungelsheim für die Familien gibt es passwortgeschützt hier

Familienkirche Kunterbunt - Die Geschichte von David
12.04.2024Huckingen

Im April und Mai werden wir vier Geschichten aus dem Leben Davids erzählen und erleben, wie er vom jüngsten Bruder und Hirtenjungen zum König über Israel wurde. 

14. April 2024: David und Goliath - klein gegen groß
28. April 2024: David wird König
12. Mai 2024: David und Jonathan - gute Freunde (mit zwei Taufen)
26. Mai 2024: David und Saul - die Kraft der Musik.

Herzliche Einladung zur Familienkirche im Gemeindezentrum Huckingen, Angerhauser Str. 91, 47259 Duisburg.

Motorradgottesdienst am 5. Mai 2024
11.04.2024Großenbaum

Um „leichtes Gepäck“ geht es beim nun 3. Motorradgottesdienst, der am 05. Mai 2024 um 11:00 Uhr in der Versöhnungskirche in Großenbaum, Lauenburger Allee 23, gefeiert wird. Hier treffen sich Menschen mit und ohne Motorrad, die sich für Motorräder und Motorroller interessieren. 
 „Jeder und jede ist willkommen, unabhängig von der Konfession“, sagt Pfarrer Ernst Schmidt, der zusammen mit einem Team engagierter Ehrenamtlicher diesen Gottesdienst und das Drumherum verantwortet. Annette Erdmann mit einer kleinen Band kümmert sich um die Musik. Parkplätze vor der Kirche sind für Motorräder vorhanden. PKWs können auf dem danebenliegenden Schulhof parken.
Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit, bei einem Imbiss, Softdrinks und Kaffee miteinander ins Gespräch zu kommen und „Benzin zu reden“. 
Danach besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Ausfahrt Richtung Egen im Bergischen Land in Gruppen von 6-8 Motorradfahrern. Weitere Informationen unter www.mogo-Duisburg.de
Es blüht vor der Kirche
07.04.2024Großenbaum

 Erinnern Sie sich?

Die Besucherinnen und Besucher des Erntedankgottesdienstes in Großenbaum im letzten Herbst werden sich sicher erinnern: in einer Aktion nach dem Gottesdienst wurde damals auf der Wiese vor der Kirche ein kleiner Apfelbaum gepflanzt. Viele haben dabei zugeschaut.

Nun blüht er bereits wunderschön. Was für ein schönes Zeichen!

Chorworkshop
29.03.2024Großenbaum

Offenes Chorprojekt in Großenbaum

Singen heißt Energie tanken, Stress abbauen und die Seele befreien. Gerade in der aktuellen Zeit tut es gut, gemeinsam von Hoffnung  zu singen.

Interessierte sind herzlich eingeladen, beim Gospelprojekt der Kantorei mitzuwirken.

Termine: 10., 17. und 24. April 2024, jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus bzw. in der Versöhnungskirche an der Lauenburger Allee.

Neben Gospels steht auch der Song „You raise me up“ auf dem Programm. 

Wer mitmachen möchte, kann sich bis zum 7. April bei Kantorin Annette Erdmann anmelden.  

Annette Erdmann
Kantorin
Ostern für Kinder
01.04.2024

Ostern für Kinder in unserer Gemeinde

Auch für Kinder gab es in der Versöhnungsgemeinde an diesem Wochenende verschiedene Möglichkeiten, den Ostergedanken mitzuerleben und zu feiern.

Mehr dazu zu lesen und zu sehen gibt es hier .

Neues Presbyterium ins Amt eingeführt
10.03.2024

In einem zentralen Gottesdienst in Huckingen wurde am 10. März 2024 das neue Presbyterium der Evangelischen Versöhnungsgemeinde Duisburg-Süd ins Amt eingeführt.

Gleichzeitig wurden die ausscheidenden Presbyterinnen und Presbyter verabschiedet. Für alle gab es einen Wanderstab als Geschenk, der symbolisch für den zurückgelegten Weg steht, aber auch für den Weg, der nun vor uns liegt.
Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von der Kantorei unter der Leitung von Kantorin Annette Erdmann.

Pfarrer Rainer Kaspers, Pfarrer Ernst Schmidt und Pfarrer Bodo Kaiser hielten eine gemeinsame Dialogpredigt, die Sie in der Rubrik Lesepredigten  auch als Download finden können.

Nach dem Gottesdienst gab es bei Getränken noch Gelegenheit zu Begegnung und Gesprächen.
Es war ein schöner, lebendiger Gottesdienst. So kann es gerne weitergehen!

Digitalcafé in Huckingen ab 6. März
28.02.2024Huckingen

Wie funktionieren Tablet & Co?

Sie sind sich unsicher, wie Sie mit Ihrem Handy oder Tablet umgehen sollen? Kommen Sie in das Digital Café! Dort wird Ihnen von vier sympathischen Jugendlichen geholfen!

Nach dem erfolgreichen Angebot in BBZ in Großenbaum gibt es nun eine Fortsetzung in Huckingen.

Start ist am 6. März 2024 um 16.15 Uhr im Gemeindezentrum in Huckingen, Angerhauser Str. Das Digitalcafé findet alle 2 Wochen statt (außer in den Ferien).

Praystation in Huckingen
23.02.2024

Wir waren bei der Praystation in Huckingen am 16.02.2024. Es ging um das Thema "Gruppenzwang". Als erstes wurde eine Rede gehalten, was überhaupt Gruppenzwang ist, danach gab es zu dem Thema ein Video. Zwischendurch wurden Lieder von verschiedenen Künstlern/Musikern gespielt die zum Thema passten. Danach konnte man mit anderen Kindern noch was spielen und es gab warmes Essen und kalte Getränke.

Im Rahmen unseres Konfipraktikums "Homepage" haben wir diesen Post erstellt und diese drei Fotos hinzugefügt. 

Pfarrpersonen gegen Rechts
20.01.2024

„Wir - Ernst Schmidt, Ulrike Kobbe, Rainer Kaspers und Bodo Kaiser - schließen uns aus Überzeugung dem Hashtag #pfarrpersonengegenrechts an.

Wir wenden uns gegen jede Form von Extremismus, unabhängig davon, ob sie von rechts oder links kommt oder religiös motiviert ist.

Zusammen mit unserer Kirchengemeinde haben wir uns dem Bündnis „Aktion D“ in Duisburg angeschlossen. Wir setzen uns für die Demokratie und Menschenrechte ein.“

Alle Informationen zum Bündnis "Aktion D in Duisburg" finden Sie hier .

Unser Gemeindelogo
22.12.2023

Das Logo der Evangelischen Versöhnungsgemeinde Duisburg-Süd

Das Logo, das zu entwickeln war, sollte u.a. auch gut im Siegel der Gemeinde verwendbar sein.

Zur Auswahl standen mehrere Entwürfe, u.a. auch solche, die Schülerinnen und Schüler am Duisburger Friedrich-Albert-Lange-Berufskolleg entwickelt haben, die dort u.a. zum Grafiker, Designer und Gestalter ausgebildet werden.
Daneben lagen ein Entwurf einer Diplom-Designerin sowie 2 von Gemeindegliedern gestaltete Entwürfe vor.

Das neue Logo zeigt das Kreuz als zentrale Botschaft einer christlichen Gemeinschaft, das für den Sieg des Lebens über den Tod steht. Es steht aber auch für Versöhnung, weil Gott uns verspricht, dass er alles, was uns belastet, mit und für uns trägt, selbst die größte Schuld.

Das Zentrum wurde bewusst freigelassen. Diesen Gestaltungsraum können wir mit unseren Ideen, unserer Kreativität, unseren Wünschen, Hoffnungen, Erwartungen, mit Liebe, Glaube und Gemeinschaft füllen. Jeder von uns kann hier seinen Platz und Versöhnung mit Gott und der Welt finden.

Die Farben spielen auf die Natur und Industrie im Duisburger Süden an, die Formen auf die Vielfalt der Menschen, die hier leben und arbeiten.

Es steht für das, was wir sein möchten: Eine bunte christliche Gemeinde, mit Gott und der Welt versöhnt, verwurzelt im Duisburger Süden.